Schnellzugriff Service

Schnellzugriff Preise

Störungsnummer

  • 03531 - 2747

Kundenservice:

... hier hilft man Ihnen

Bauherren:

... hier hilft man Ihnen


Öffnungszeiten
Kundencenter Finsterwalde

Mo + Fr 09:00 - 13:00 Uhr
Di + Do 13:00 - 18:00 Uhr

Sie können gern einen persönlichen Termin mit uns vereinbaren, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten.

Persönliche Terminvereinbarung: (03531) 670 338

Kundenservice 03531 - 670333
(Mo – Fr 08.00 - 15.45 Uhr)

Kundencenter Dob.-Kirchhain
Leipziger Straße 29, 03253 Doberlug-Kirchhain

Mi 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 15:45 Uhr

Herzlich Willkommen bei den Stadtwerken Finsterwalde


Baustellenfinder

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verkehrswichtigen Baustellen der Stadtwerke Finsterwalde und der Stadt Finsterwalde.

Zum Baustellenfinder


Jahresablesung in unserem Netzgebiet

In der Zeit vom 21.11. bis 16.12.2016 findet im Netzgebiet der Stadtwerke Finsterwalde GmbH die Jahresablesung der Gas-, Strom-, Wasser- und Wärmezähler statt.

Die Ablesung erfolgt durch uns oder durch das von uns beauftragte Unternehmen. Abgelesen werden Zähler im Netzgebiet der Stadtwerke Finsterwalde GmbH, auch wenn Sie einen anderen Energieversorger gewählt haben. Alle Ableser weisen sich auf Wunsch aus. Bitte halten Sie Ihre Zähler frei und ermöglichen Sie unseren Ablesern den Zugang.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass unsere Ableser keine Kundeninformationen erteilen können und keine Kassierungen vornehmen. Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, können Sie sich in unseren Kundencentern bei unseren Mitarbeitern informieren.

>>> Hier können Sie Ihre Zählerstände direkt eingeben.

Natürlich können Sie Ihre Zählerstände wie üblich auch per E-Mail an ablesung@swfi.de übermitteln oder per Telefon unter 03531 670 475.


Stellenangebot

Wir suchen zunächst befristet bis 31.12.2017 mit der Perspektive auf eine langfristige Zusammenarbeit

für unser Projekt Enterprise-Resource-Planning (ERP) Systemwechsel eine(n)

ERP Systemadministrator(in) in Vollzeit 40 h/Woche

 

zur Stellenanzeige...


Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001

Wir, die Stadtwerke Finsterwalde GmbH, verpflichten uns, unseren Energieverbrauch langfristig zu reduzieren, unsere Energieeffizienz und unsere energiebezogene Leistung in einem ständigen Verbesserungsprozess zu steigern. Zur Umsetzung unserer Ziele führen wir ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 ein. Dabei sorgen wir dafür, dass alle Anforderungen dieser Norm korrekt und umfassend umgesetzt werden. Ein Hauptziel des Unternehmens ist die kontinuierliche Optimierung der Energieeffizienz, des Energieeinsatzes, des Energiemanagementsystems und der Prozesstechnologie unter Verwendung der bestmöglichen Technik.

In unserem Unternehmen ist das Senken des Energieverbrauchs ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik. Es ist uns bewusst, dass unsere Tätigkeiten den Energiehaushalt beeinträchtigen. Daher ist es unsere Pflicht, den Verbrauch der Energie im Rahmen der wirtschaftlichen und technischen Möglichkeiten und mittels durchdachten Abläufen auf das mögliche Minimum zu reduzieren. Unsere Verantwortung im Umgang mit der Energie und den Ressourcen erfordert die Ermittlung und Bewertung unserer bedeutenden Energieaspekte sowie die Erfüllung der festgelegten Energieziele und –programme und deren Überprüfung anhand messbarer Merkmale.

Aus der gemeinsamen Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt haben wir uns zum Ziel gesetzt, eine profitable Produktion durch eine Verbesserung der energetischen Leistung und die Vermeidung oder Verringerung von Energieverschwendung in Einklang zu bringen, wo dies technisch und organisatorisch möglich sowie wirtschaftlich tragbar ist. Dabei muss aber immer die Versorgungssicherheit des Kunden als eines unserer Kerngeschäfte gewährleistet sein.

Zertifikat DIN EN ISO 50001


SWFI fördern effiziente Geräte

Ob Neuanschaffung oder Aus­tausch: Die Wahl dieser Lebens­abschnittpartner sollte aber auch mit Blick auf ihre Energieeffizienz gut überlegt werden. In der Regel begleiten uns die Geräte bis zu 15 Jahre, und in dieser Zeit ver­brauchen sie Energie.

Für mollige Wärme

Die Stadtwerke Finsterwalde un­terstützen ihre Kunden mit einem neuen Förderprogramm dem Neueinbau oder Austausch von Brennwerttechnik, dem Neubau von Kraft-Wärme- Kopplungs-Technik (Blockheiz­kraftwerke) und dem Neubau von Gaswärmepumpen. Energieeffi­ziente Geräte schonen nicht nur unsere Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Es steht Stadt­werke-Kunden im Gasversorgungs­gebiet des Unternehmens im Land­kreis Elbe-Elster offen. Folgende Projektförderungen sind möglich:

Neueinbau oder Austausch von Brennwerttechnik

  • Geräte mit einer maximalen Leistung bis 35 KW: 250 Euro
  • Geräte mit einer Leistung von > 35 bis 70 KW: 500 Euro
  • Geräte mit einer Leistung grö­ßer als 70 KW: 750 Euro

Kraft-Wärme-Kopplungs-Tech­nik (Blockheizkraftwerke)

  • 250 Euro pro KW elektrische Leistung; bis maximal 1.000 Euro

Neubau von Gaswärmepumpen

  • 100 Euro pro KW thermische Leistung; bis maximal 1.000 Euro.

Voraussetzung für den Zuschuss ist, dass mit dem Bau der Anlage noch nicht begonnen worden ist, sie von einem eingetragenen Installateurbetrieb errichtet wird, und die Stadtwerke-Kunden ein Abnahmeportokoll des Netzbe­treibers, eine Kopie der Rechnung und einen Zahlungsnachweis vor­legen können.

Der Zuschuss kann in unseren Kun­dencentern in Finsterwalde und Doberlug-Kirchhain beantragt wer­den und vor Ort können sich individuell dazu beraten lassen.

Hier erhalten Sie die Förderanträge und Richtlinien.


ACHTUNG! Aufgepasst – Nicht auf unseriöse Werbung von Stromanbietern per Telefon hereinfallen!

In den vergangenen Wochen häufen sich Beschwerden unserer Kunden über unseriöse Telefonanrufe von dubiosen Stromanbietern und Vertriebsunternehmen. Auch Hausbesuche von Vertretern sind an der Tagesordnung. Unter dem Vorwand, die Strompreise haben sich geändert, wird versucht an Daten heranzukommen, wie z.B. Jahresverbrauch, Zählerstände und Zählernummern, um im Anschluss einen neuen Stromtarif zu verkaufen. Wir möchten eindeutig darauf hinweisen, dass wir seit 2013 stabile Strompreise anbieten und diese nicht geändert haben. Die Stadtwerke Finsterwalde GmbH lehnt Haustürgeschäfte grundsätzlich ab und hat zu keinem Zeitpunkt Dritte damit beauftragt, Verträge in ihrem Auftrag zu verkaufen.

Auf keinen Fall Verträge per Telefon oder an der Haustür abschließen! Im Zweifelsfall bei Ihren Stadtwerken nachfragen!

Was wenn ich doch ein solchen Vertrag abgeschlossen habe oder nicht weiß ob ein Vertrag zu Stande gekommen ist? Wer doch ein solches Haustürgeschäft abschließt, sollte es möglichst schnell innerhalb der Widerrufsfrist von 14 Tagen (beginnend an dem Tag des Anrufes oder Besuches) rückgängig machen. Kontaktieren Sie bitte bei Unsicherheiten oder Zweifeln unsere Serviceberater in einem unserer Kundencenter oder melden Sie sich telefonisch unter: 03531 670 333 bzw. per E-Mail kundenservice@swfi.de.

 Aufgepasst! Stadtwerkekunden sind schlauer…